Empathie versus professionelle Distanz im Berufsalltag / Seminar-Nr. 18

Die Balance zwischen menschlicher Nähe und professioneller Distanz ist speziell in beratenden Berufen eine große Herausforderung. Sie bestimmen im beruflichen Umfeld die Balance zwischen „zu distanziert“ und „zu nah“ mit Ihren Worten, Ihrer Kommunikation und Ihrem Verhalten. „Fühlen“ Sie mit, d.h. sind Sie empathisch, oder „leiden“ Sie mit?

Damit Sie für sich Ihre ganz persönliche Definition formulieren können, schauen wir uns gemeinsam an, welche Fragen Sie bewegen:

Inhalte:
• Kennen Sie Ihr „Berufs-Ich“?
• Wie definieren Sie „Empathie“ im beruflichen Kontext? 
• Wie definieren Sie „professionelle Distanz“ in Ihrer Funktion?
• Wie „wertschätzen“ Sie Ihre Arbeit?
• Gibt es einen achtsamen Umgang im Team?
• Holen Sie sich Unterstützung, sobald Sie merken, dass Sie Unterstützung benötigen?
• Wie schätzen Sie kollegiale Beratung oder kollegiales Coaching ein?
• Ist Supervision für Sie Notwendigkeit oder Luxus?

Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, um sich und Ihre Beratungstätigkeit zu unterstützen. Hier können Sie Ihr Berufsethos reflektieren und neue interessante Erkenntnisse für Ihre Arbeit gewinnen. 
Diese Veranstaltung richtet sich an Frauen, die im beratenden, sozialen oder ehrenamtlichen Bereich tätig sind.

Die Akkreditierung des Seminars beim Institut für Qualitätsentwicklung ist vorgesehen. Informationen hierzu können ab Januar 2016 erfragt werden.

 

Referentin: Nil Esra Dağistan, Business & Kultur Coach, Kinesiologin, Wiesbaden

Kooperation: Katholische Erwachsenenbildung Wiesbaden

Datum: Samstag, 12. März 2016, 10:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: 65185 Wiesbaden, Roncalli-Haus, Friedrichstraße 26–28, Raum Pavillon

Teilnahmebeitrag: € 38,-

Anmeldeschluss: 01. März 2016

Hinweis: Anmeldungen bitte direkt an die Katholische Erwachsenenbildung:
Telefonnummer: 0611/ 174 120
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungseigenschaften

Beginn 12.03.2016 10:00
Ende 12.03.2016 16:00
Anmeldeschluss 01.03.2016
Einzelpreis 38,00€
Hinweis: Anmeldefrist abgelaufen

BüroF

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22

Links