Gesellschaftspolitische Themen

Emotionale Fitness ist eine Grundlage für gute Ehrenamtsarbeit. Es geht dabei um
eine gute Balance und Ihre Selbstfürsorge.
Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit stärken Sie. Beide Fähigkeiten
tragen dazu bei, dass Sie die bevorstehenden Herausforderungen im Ehrenamt gut bewältigen können. Der sogenannte zwischenmenschliche „Sand im Getriebe“ wird leichter aus dem Weg geräumt. Mit Transparenz und Inspiration können neue Wege beschritten werden.

Inhalte:
• Selbstfürsorge oder Egoismus
• Stress des anderen versus Selbstbezogenheit
• Handlungsrahmen, Bedürfnisse und Erwartungen erkennen
• Ich-Kompetenz für Gesundheit im Ehrenamt
• Zukunftsorientierte Lösungen
• Begleitung bedeutet Mitgefühl, nicht Mitleid

Datum, Uhrzeit 16.02.2019 10:00
Termin-Ende 16.02.2019 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 31.01.2019
Einzelpreis 55,00€
Ort
Sport-, Natur- und Erlebniscamp der Sportjugend Hessen
Breitenbachtal 1, 34516 Vöhl, Germany Vöhl-Harbshausen, Hessen 34516 Germany
Sport-, Natur- und Erlebniscamp der Sportjugend Hessen
55,00€

Es ist wirklich faszinierend, wie wir Menschen tagtäglich miteinander kommunizieren. Wir verständigen uns über die verschiedensten Kanäle. Nicht nur der Inhalt unserer Sätze und die Stimme transportieren Information, auch die Körpersprache verrät einiges über uns und unser Gegenüber.
Entspricht Ihre Körpersprache dem, was Sie verkörpern und inhaltlich vertreten wollen? Wie wirkt sie auf andere und wie wirkt sie auf Sie selbst? Um mit Ihrer Körperpräsenz und Ihrer Ausstrahlung den Raum zu füllen, sollten Sie sich selbst und Ihren Körper bewusst wahrnehmen, denn die Körpersprache lügt nicht.

In diesem Workshop wollen wir gemeinsam unsere Körpersprache erforschen, denn alles beginnt mit den Bewegungen des Körpers. Der Körper ist das, was mein Gegenüber zuerst sieht. Mit ihm steht und fällt alles bei dem Versuch, uns auszudrücken. In dem Moment, in dem uns bewusst wird, dass unser Körper unser Instrument ist, werden wir sensibler für die Bewegungen, selbst für solche, die nur minimal ausgeführt werden. Er setzt unsere innere Haltung, unsere Einstellung, unsere Gedanken, Gefühle in Signale um – nonverbale Signale. Diese Signale werden zu den Gesprächspartnern gesandt – das Gegenüber nimmt sie auf und bewertet sie. Mit unserem Körper und seiner Ausdrucksfähigkeit können wir uns nur schwer verstellen. Wir können zwar aufhören zu sprechen, aber unser Körper wird bei einer Kommunikation niemals schweigen.

Inhalte:
• Entspannungsübungen. Sie helfen uns, die Signale unseres Körpers bewusst wahrzunehmen
• Körpersprache richtig interpretieren
• Die eigene Wahrnehmung für Körpersprache schärfen
• Bedeutung und Wirkung von nonverbalen Signalen
• Sich seiner Wirkung bewusst werden
• Die eigene Präsenz erhöhen – Setzen Sie sich richtig in Szene

Datum, Uhrzeit 26.02.2019 18:00
Termin-Ende 26.02.2019 21:00
Stichtag, Anmeldungsende 12.02.2019
Einzelpreis 15,00€
Ort
Räumlichkeiten des Frauenbüros, Bensheim
Hauptstraße 53, 64625 Bensheim, Germany Bensheim, Hessen 64625 Germany
Räumlichkeiten des Frauenbüros, Bensheim
15,00€

Viele Vereine haben heutzutage Schwierigkeiten, Nachwuchs für die Vereinsarbeit zu gewinnen. Dabei nehmen Vereine wichtige Funktionen in unserer Gesellschaft ein. Ohne die Landfrauenvereine zum Beispiel wäre das Leben gerade im ländlichen Raum um Vieles ärmer.
In dieser zweitägigen Veranstaltung geht es nicht um „Patentrezepte“ zum Gewinn neuer Mitglieder, denn die gibt es nicht. Es geht vielmehr darum, gemeinsam und im Austausch mit anderen kreative Ideen zu entwickeln, um Menschen für die Arbeit im eigenen Verein zu interessieren und letztendlich als Mitglieder zu gewinnen. Außerdem werden erste Schritte erarbeitet, um die gemeinsam entwickelten Ideen praktisch umzusetzen.
Eigene „Best-Practice“-Beispiele können gerne eingebracht werden.

Datum, Uhrzeit 08.03.2019 10:00
Termin-Ende 09.03.2019 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 01.02.2019
Einzelpreis Übernachtung und Vollverpflegung sind im Teilnahmebeitrag mit eingeschlossen
Ort
TaunusTagungsHotel
Lochmühlenweg 3, 61381 Friedrichsdorf, Deutschland Friedrchsdorf, Hessen 61381 Germany
TaunusTagungsHotel
130,00€

Das Seminar behandelt Hintergründe und Ursachen von Burnout sowie Maßnahmen zur Prävention.

Berufliches Engagement und verantwortungsvolle Familienarbeit - immer noch sind
es mehrheitlich Frauen, die diesen Balanceakt bewältigen müssen. Im Burnout wird
der Alltag für Betroffene zu einer Spirale aus tiefster Erschöpfung und kann bis zum körperlichen und seelischen Zusammenbruch führen.

Inhalte:
• Definition Burnout
• Entwicklung eines Burnout- Syndroms
• Individuelle Belastungsfaktoren
• Wahrnehmung, Verdrängung und Verleugnung
• Vorbeugung statt Behandlung

Diese Veranstaltung dient der Prävention von Burnout und wendet sich an interessierte Frauen.

Datum, Uhrzeit 13.03.2019 10:00
Termin-Ende 13.03.2019 17:00
Stichtag, Anmeldungsende 28.02.2019
Einzelpreis 42,00€
Ort
Volkshochschule Bad Hersfeld
Leinweberstraße 5, 36251 Bad Hersfeld, Deutschland Bad Hersfeld, Hessen 36251 Germany
Volkshochschule Bad Hersfeld
42,00€

Presse, Hörfunk, Fernsehen und online-Medien gestalten die Bilder von Frauen und Weiblichkeit in unserer Gesellschaft mit. Dabei bedienen sie häufig stereotype
Vorstellungen. Damit beeinflussen sie in unserer Mediengesellschaft auch die Chancen von Frauen, alle Lebensbereiche gleichberechtigt und gleichwertig mitzugestalten.

In diesem Seminar analysieren Sie an konkreten Beispielen, in welchen Rollen und mit welchen Charakteristika die Medien Frauen in Szene setzen und welche Botschaften damit verbunden sind. Welche journalistischen Mittel werden eingesetzt? Welche
Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Medien? Und was haben die
Darstellungen mit der sozialen Wirklichkeit zu tun?
Dadurch erarbeiten Sie sich einen kritischen Blick, um Medienangebote besser
hinterfragen zu können und kompetent auszuwählen, welche Angebote Sie zukünftig nutzen wollen und welche nicht.

Datum, Uhrzeit 14.03.2019 18:00
Termin-Ende 14.03.2019 21:00
Stichtag, Anmeldungsende 28.02.2019
Einzelpreis 17,00€
Ort
Stadthalle Kronberg
Heinrich-Winter-Straße 1, 61476 Kronberg im Taunus, Germany Kronberg im Taunus, Hessen 61476 Germany
Stadthalle Kronberg
17,00€

Unser Leben ist geprägt von Übergängen. Wie sie verlaufen, ob sie uns weiterbringen oder
enttäuschen, hängt wesentlich davon ab, wie wir sie gestalten.
Ein besonders bedeutender Übergang ist der, vom Berufsleben in die heute so genannte dritte Lebensphase (Ruhestand, Rente). Frauen die heute in Rente gehen, haben im Durchschnitt noch 20 bis 30 Jahre wertvolle Lebensjahre vor sich. In dieser Zeit haben viele Frauen oft zum ersten Mal die Zeit und den Raum, sich einen Rückblick auf Ihr bisheriges Leben zu erlauben, ihre Ideen, Wünsche, Ressourcen gezielt zu erforschen und einen erfüllenden Lebensplan für die Zukunft zu entwickeln. Wenn auch noch die Rahmenbedingungen mitspielen, kann diese Phase gut vorbereitet und bewusst gestaltet, zu einer großen Chance für ein zufriedenes Leben für die älter werdende Frau werden.

Wie wollen Sie mit der Situation umgehen, wie Ihre Vorstellungen von Ihrer Lebenszeit in der dritten Lebensphase angehen und realisieren?
Dieser Workshop lädt Sie ein, sich Zeit zu nehmen, diese Fragestellungen reifen zu lassen sowie neue Impulse und Ideen zu sammeln.
Sie haben Gelegenheit,
• gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen Ihre Lebenssituation zu reflektieren,
herauszufinden und zusammen zu tragen, was die Säulen Ihres Lebens sind,
• nachzuforschen, welche Ideen und Vorstellungen für Ihre nächste Lebensphase für
Sie passen könnten,
• Szenarien und Planideen zu skizzieren, wie Sie Ihre Ideen und Wünsche realistisch planen und vorbereiten können.

Datum, Uhrzeit 15.03.2019 10:00
Termin-Ende 15.03.2019 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 01.03.2019
Einzelpreis Frei
Ort
Rathaus, Gießen
Berliner Pl. 1, 35390 Gießen, Deutschland Gießen, Hessen 35390 Germany
Rathaus, Gießen

Die Glücksforschung hat entschlüsselt, was eigentlich hinter unserem Verhalten steckt. Das Ganze ist sogar recht einfach: Fünf biologische Zustände entscheiden darüber, wie wir uns fühlen und benehmen.
In den positiven Zuständen sind wir aufrichtige, angenehme Personen, die vor Kraft, Ideen und Tatkraft strotzen. Befinden wir uns hingegen in den negativen Zuständen, bekommt die kritische Stimme die Oberhand. Das Negative richtet sich entweder gegen uns selbst oder gegen andere. Diese Zustände bestimmen darüber, wie es uns geht, wie wir die Welt sehen und was wir aus unserem Potential machen!

Die Glücksforschung liefert viele Wege und Techniken, mit denen Sie Ihr Befinden regulieren können. Damit verbessern Sie auch nachhaltig Ihren Umgang mit Anderen. Ihre Kommunikation wird leicht und klar. Und Sie finden zu einem zufriedenen Leben voll Freude und Produktivität.
Übernehmen Sie das Kommando in Ihrem Kopf und steuern Sie Ihre Launen selbstbestimmt!

Im Workshop erhalten Sie das das nötige Handwerkszeug aus der Glücksforschung, damit Sie Ihr Leben genießen und nutzen können.

Inhalte:
• Voll Klarheit und Bestimmtheit kommunizieren können
• Launen steuern und nutzen können
• Das Kommando in Ihrem Kopf übernehmen und umsetzen,
was Sie sich vorgenommen haben
• Zu einem glücklichen und zufriedenen Leben finden können

Datum, Uhrzeit 16.03.2019 10:00
Termin-Ende 16.03.2019 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 01.03.2019
Einzelpreis 38,00€
Ort
Haus Hufnagel
Bergstraße 18, 64342 Seeheim-Jugenheim, Germany Seeheim-Jugenheim, Hessen 64342 Germany
Haus Hufnagel
38,00€

Herzlich lachen oder einfach nur schmunzeln - und schon sind Sie in einem Modus, der Sie mit viel mehr Leichtigkeit mit den kleinen oder großen Herausforderungen des Alltag umgehen lässt.

In diesem Seminar erfahren Sie, woher diese Wirkung kommt und welche Veränderungen sie tatsächlich bewirkt.
Vor allem erwartet Sie ein Potpourri an Methoden, mit denen Sie Humor im Alltag mehr einsetzen können und so zu mehr Gelassenheit und Energie kommen.

Wir probieren die Methoden gleich vor Ort aus und Sie nehmen mit, was sich gut und brauchbar für Sie anfühlt und ist!

Datum, Uhrzeit 18.03.2019 10:00
Termin-Ende 18.03.2019 17:00
Stichtag, Anmeldungsende 01.03.2019
Einzelpreis 42,00€
Ort
Volkshochschule Bad Hersfeld
Leinweberstraße 5, 36251 Bad Hersfeld, Deutschland Bad Hersfeld, Hessen 36251 Germany
Volkshochschule Bad Hersfeld
42,00€

Es ist wirklich faszinierend, wie wir Menschen tagtäglich miteinander kommunizieren. Wir verständigen uns über die verschiedensten Kanäle. Nicht nur der Inhalt unserer Sätze und die Stimme transportieren Information, auch die Körpersprache verrät einiges über uns und unser Gegenüber. Entspricht Ihre
Körpersprache dem, was Sie verkörpern und inhaltlich vertreten wollen? Wie wirkt sie auf andere und wie wirkt sie auf Sie selbst? Um mit Ihrer Körperpräsenz und Ihrer Ausstrahlung den Raum zu füllen, sollten Sie sich selbst und Ihren Körper bewusst wahrnehmen, denn die Körpersprache lügt nicht.

In diesem Seminar wollen wir gemeinsam unsere Körpersprache erforschen, denn alles beginnt mit den Bewegungen des Körpers. Der Körper ist das, was mein Gegenüber zuerst sieht. Mit ihm steht
und fällt alles bei dem Versuch, uns auszudrücken. In dem Moment, in dem uns bewusst wird, dass unser Körper unser Instrument ist, werden wir sensibler für die Bewegungen, selbst für solche, die nur minimal ausgeführt werden. Er setzt unsere innere Haltung, unsere Einstellung, unsere Gedanken, Gefühle in Signale um – nonverbale Signale. Diese Signale werden zu den Gesprächspartnern gesandt – das Gegenüber nimmt sie auf und bewertet sie. Mit unserem Körper und seiner Ausdrucksfähigkeit können wir uns nur schwer verstellen. Wir können zwar aufhören zu sprechen, aber unser Körper wird bei einer Kommunikation niemals schweigen.

Inhalte:

• Entspannungsübungen. Sie helfen uns, die Signale unseres Körpers bewusst wahrzunehmen
• Körpersprache richtig interpretieren
• Die eigene Wahrnehmung für Körpersprache schärfen
• Bedeutung und Wirkung von nonverbalen Signalen
• Sich seiner Wirkung bewusst werden
• Die eigene Präsenz erhöhen – Setzen Sie sich richtig in Szene

Datum, Uhrzeit 19.03.2019 10:00
Termin-Ende 19.03.2019 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 06.03.2019
Einzelpreis 25,00€
Ort
Frauenbüro Limburg
Schiede 20, 65549 Limburg an der Lahn, Deutschland Limburg, Hessen 65549 Germany
Frauenbüro Limburg
25,00€

Viele Eltern sind heutzutage in einem Dauerzustand von Stress, Zeitmangel,
Schlafmangel und Arbeitsdruck. Im Alltagsstress kann es leicht passieren, dass sie den
Bezug zu sich selbst und zu ihrer Familie verlieren. Besonders die Kinder spüren
unterbewusst, dass etwas nicht stimmt. Die einen werden ruhiger und die anderen zu kleinen Rebellen. Grundsätzlich wünschen sich Menschen ein harmonisches
Miteinander, in dem alle Bedürfnisse erfüllt sind. Endlich wieder aufwachen und einen ruhigen Morgen genießen, endlich wieder schlafen gehen und denken „was für ein schöner Tag“.

Inhalte:
• Mit Leichtigkeit sich selbst und Ihre Kinder noch besser kennenlernen
• Intuitiv und spontan die Motivation sowie Stabilität von Ihnen und Ihren
Kindern steigern
• Situatives Handeln im Umgang mit Ihren Kindern
• Ihre Vorbildfunktion entspannt und voller Energie leben
• Ihren Alltag ohne Stress mit Ihren Kindern genießen
• Eigene Werte erkennen und leben

Datum, Uhrzeit 21.03.2019 19:30
Termin-Ende 21.03.2019 21:30
Stichtag, Anmeldungsende 07.03.2019
Einzelpreis Frei
Ort
Kinderhaus Murmel
Wernher-von-Braun-Straße 11, 63150 Heusenstamm, Deutschland Heusenstamm, Hessen 63150 Germany
Kinderhaus Murmel

BüroF

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22
E-Mail: frauen@buero-f.de

Imagefilme

imagefilm   imagefilm2