S 16/ Frauenbilder in journalistischen Medien – (Sexual-)Objekt oder handelnde Persönlichkeit?

Presse, Hörfunk, Fernsehen und online-Medien gestalten die Bilder von Frauen und Weiblichkeit in unserer Gesellschaft mit. Dabei bedienen sie häufig stereotype
Vorstellungen. Damit beeinflussen sie in unserer Mediengesellschaft auch die Chancen von Frauen, alle Lebensbereiche gleichberechtigt und gleichwertig mitzugestalten.

In diesem Seminar analysieren Sie an konkreten Beispielen, in welchen Rollen und mit welchen Charakteristika die Medien Frauen in Szene setzen und welche Botschaften damit verbunden sind. Welche journalistischen Mittel werden eingesetzt? Welche
Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Medien? Und was haben die
Darstellungen mit der sozialen Wirklichkeit zu tun?
Dadurch erarbeiten Sie sich einen kritischen Blick, um Medienangebote besser
hinterfragen zu können und kompetent auszuwählen, welche Angebote Sie zukünftig nutzen wollen und welche nicht.

 

Referentin: Dr. Dorothee Beck, Beraterin für Medien, Kommunikati- on und Politik, Moderatorin, wissenschaftliche
Mitarbeiterin Philipps-Universität Marburg

Kooperation: Frauen – und Gleichstellungsbeauftragte
Kronberg im Taunus

Datum: Donnerstag, 14. März 2019, 18:00 – 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: 61476 Kronberg im Taunus, Heinrich-Winter-Straße 1, Stadthalle Kronberg

Teilnahmebeitrag: € 17,-

Anmeldeschluss: 28. Februar 2019

Details

Datum, Uhrzeit 14.03.2019 18:00
Termin-Ende 14.03.2019 21:00
Stichtag, Anmeldungsende 28.02.2019
Einzelpreis 17,00€
Ort
Stadthalle Kronberg
Heinrich-Winter-Straße 1, 61476 Kronberg im Taunus, Germany Kronberg im Taunus, Hessen 61476 Germany
Stadthalle Kronberg
17,00€

BüroF

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22
E-Mail: frauen@buero-f.de

Imagefilme

imagefilm   imagefilm2