Wichtiger Hinweis wegen Coronavirus (COVID-19)

Liebe Teilnehmerinnen, Kooperationspartnerinnen und Referentinnen sowie alle Interessierte,

die Maßnahmen, die dazu dienen, dass sich das Coronavirus langsamer ausbreitet, machen auch vor dem BüroF nicht halt. Auch hier können Mitarbeiterinnen wegen fehlender Kinderbetreuung oder eingeschränkter Nutzungsmöglichkeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht ins BüroF kommen. Zudem müssen wir als BüroF-Team auf unsere Referentinnen und Teilnehmerinnen besonders achtsam sein.

Da es sich dabei um eine sich sehr dynamisch entwickelnde und ernst zu nehmende Situation handelt, muss das BüroF derzeit Entscheidungen und Regelungen stets neu abwägen und kurzfristig treffen. Es kann daher sein, dass unsere Präsenzveranstaltungen kurzfristig ausfallen oder als Onlineveranstaltungen umgewandelt werden. Hierfür bitten wir Sie kurzfristig auf unsere Website nachzuschauen oder mit uns Kontakt aufzunehmen.

Unter 0611/ 15 78 60 sind wir telefonisch und unter frauen@buero-f.de per E-Mail erreichbar oder Sie erhalten aktuelle Informationen über unseren Anrufbeantworter. Wir werden uns bemühen, die ausgefallenen Präsenzveranstaltungen zu gegebener Zeit nachzuholen. Derzeit ist aber die weitere Entwicklung nicht vorhersehbar. Wir werden uns nach den Verordnungen und Richtlinien des Hessisches Ministeriums für Soziales und Integration richten.

Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns bei Ihnen für Ihr Interesse.

Ihr BüroF-Team

Sicherheit im Auftreten ist in vielfältigen Situationen von Vorteil und dies kann wie die Schauspielerei erlernt werden.

In diesem Seminar lernen Sie die Prinzipien der Selbstsicherheit und sind anschließend in der Lage, selbstbewusst und mit Sensibilität ihren Gesprächspartner*innen entgegenzutreten. Besonderes Gewicht wird auf Vorstellungsgespräche und Gespräche im beruflichen Kontext gelegt.

Datum, Uhrzeit 29.10.2020 17:00
Ende des Termins 29.10.2020 20:00
Stichtag, Anmeldungsende 19.10.2020
Einzelpreis 15,00€
Ort Rathaus, Friedrichsdorf

Wenn der Tag für alle 24 Stunden hat und dies für alle Menschen das gleiche Zeitmaß ist, wie kann es dann sein, dass einige Menschen Sklaven ihrer eigenen Zeiteinteilung werden, während andere offenbar doch ein paar Stunden mehr aus dem Ärmel zaubern können?

Insbesondere in Zeiten von Arbeitsverdichtung und digitalem Wandel – immer mehr wird aufgrund technischer Vereinfachungen in kürzerer Zeit von weniger Arbeitskräften erledigt – ist es für Frauen wichtig, zu erkennen, dass Zeit ein kostbares Gut ist.

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Zeitfallen, Zeitfresser, „Aufschieberitis“ und andere Fallstricke erkennen und vermeiden können, um effektiv und auch effizient arbeiten zu können. Mehr Lebenszufriedenheit und Ausgeglichenheit werden damit zur besten Belohnung.

Datum, Uhrzeit 31.10.2020 10:00
Ende des Termins 31.10.2020 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 20.10.2020
Einzelpreis 35,00€

Ihre Präsentation ist irgendwie gut gelaufen und Sie wissen nicht warum?
Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass dies eventuell an Ihrer Stimme liegen könnte? Für Frauen ist es im Gegensatz zu Männern oft schwieriger, sich im Job oder in großen Menschengruppen – besonders in reinen Männerrunden – sprachlich durchzusetzen und wirkungsvoll, souverän und kompetent aufzutreten. Frauen, die mit ihrer Stimme richtig umzugehen wissen, werden ernster genommen. Die Stimme ist ein Instrument, das Emotionen beim Gegenüber erzeugt und dessen Wirkung von vielen Faktoren abhängt. Je verspannter oder ängstlicher Frau ist, desto unsicherer klingt die Stimme, je entspannter Sie sind, desto voluminöser und voller wird Ihre Stimme klingen.

Der Atem ist die körperliche Basis für das Sprechen. Ohne Atmung gibt es kein Leben, keine Lebensenergie: ohne Atmung aber auch keine Stimme und damit kein Sprechen. Denn auf dem Ausatmungsluftstrom sprechen wir.
So kann man Sprechen als „klingend gemachtes Ausatmen“ bezeichnen.
Atmung, Stimmgebung und Artikulation bilden einen komplexen, ganzheitlichen Vorgang. Stimme und Atmung hängen unmittelbar zusammen, deswegen sind sie im Training nicht zu trennen.

Datum, Uhrzeit 14.11.2020 10:00
Ende des Termins 14.11.2020 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 04.11.2020
Einzelpreis 55,00€
Ort Sport-, Natur- und Erlebniscamp der Sportjugend Hessen

Sicherheit im Auftreten ist in vielfältigen Situationen von Vorteil und dies kann wie die Schauspielerei erlernt werden.

In diesem Seminar lernen Sie die Prinzipien der Selbstsicherheit und sind anschließend in der Lage, selbstbewusst und mit Sensibilität ihren Gesprächspartner*innen entgegenzutreten. Besonderes Gewicht wird auf Vorstellungsgespräche und Gespräche im beruflichen Kontext gelegt.

Datum, Uhrzeit 28.11.2020 10:00
Ende des Termins 28.11.2020 14:00
Stichtag, Anmeldungsende 18.11.2020
Einzelpreis 10,00€
Ort Bürgerhaus Sonne, Alsbach-Hähnlein

Kennen Sie das Gefühl, wenn ein Gespräch entgleitet und es in eine komplett andere Richtung abdriftet, als Sie es beabsichtigt haben? Am Ende von einem solchen Gespräch haben Sie Ihr Anliegen nicht erreicht und wurden im schlechtesten Falle manipuliert.

Doch was sind Manipulationstechniken? Wie erkenne ich diese und wie gehe ich damit um? –Erfahren Sie mehr in diesem Workshop.

Datum, Uhrzeit 05.12.2020 10:00
Ende des Termins 05.12.2020 16:00
Stichtag, Anmeldungsende 25.11.2020
Einzelpreis 38,00€
Ort Nachbarschaftshaus Seligenstadt

Mediation ist ein Verfahren, in dem die Konfliktparteien selbst die passendste Lösung unter professioneller Anleitung eigenverantwortlich erarbeiten. Das eröffnet die Chance, dass das Ergebnis die Interessen und Bedürfnisse der Beteiligten so berücksichtigt, dass es wirklich akzeptiert wird und auf Dauer tragfähig ist.

Die ganz überwiegende Anzahl der Pflegenden und viele Vorsorgebevollmächtigte sind Frauen. Diese Lebensbereiche sind konfliktträchtig. Ist eine Auseinandersetzung mit dem Ehemann, mit Geschwistern, Erben, und anderen nicht zu vermeiden, sollten Frauen wissen, dass die Mediation eine vielversprechende Alternative zu einer juristischen Auseinandersetzung bietet. Mediation ist eine Chance, die Frauen auf jeden Fall kennen sollten, weil ihre Anliegen und Stärken dabei zur Geltung kommen.

Zudem fördert die eigene Verhandlung im geschützten Rahmen einer Mediation das gegenseitige Verständnis der vermeintlichen Gegenparteien. Damit wird oft die weitere Zerstörung der persönlichen Beziehungen vermieden, manchmal sogar eine erneute Annäherung möglich.

 

Datum, Uhrzeit 05.12.2020 10:00
Ende des Termins 05.12.2020 11:30
Einzelpreis Frei

BüroF

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22
E-Mail: frauen@buero-f.de