S 24/ Am liebsten würde ich damit aufhören - Gewohnheiten erkennen und ablegen

Wenn uns unliebsame Gewohnheiten schon lange begleiten und sich eine Routine gefestigt hat, wird viel Durchhaltevermögen und Disziplin benötigt, um hartnäckige Verhaltensmuster zu ändern.

Gewohnheiten sind unterbewusst programmiert und werden automatisch ausgelöst, wohingegen wir Neues bewusst trainieren müssen bis es sich gefestigt hat. So müssen uns Gewohnheiten erst einmal bewusst werden, damit wir sie ändern und durch neue, bessere ersetzen können.

Inhalte:
• Wie entstehen Gewohnheiten?
• Wozu dienen Gewohnheiten?
• Wie durchbreche ich die Gewohnheitsschleife?
• Was hat es mit der Willenskraft und dem „Inneren Schweinehund“ auf sich?
• Welche Strategien helfen, neue Gewohnheiten zu festigen?

 

Referentin: Andrea Emig, IT-Trainerin und Coach, Wiesbaden

Kooperation: Volkshochschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg

Datum: Mittwoch, 18. März 2020, 10:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: 36251 Bad Hersfeld, Volkshochschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, Raum 5, Leinenweberstraße 5

Teilnahmebeitrag: € 42,-

Anmeldeschluss: 06. März 2020

Hinweis: Anmeldungen bitte direkt an die Volkshochschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg unter

Telefon: 06621 87-6303 oder unter:

https://www.vhs-hersfeld.de/

per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Details

Datum, Uhrzeit 18.03.2020 10:00
Ende des Termins 18.03.2020 17:00
Stichtag, Anmeldungsende 06.03.2020
Einzelpreis 42,00€
Ort Volkshochschule Bad Hersfeld

BüroF

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22
E-Mail: frauen@buero-f.de