S 26/ Miteinander statt Gegeneinander - Konfliktsituationen in der Pflege von Angehörigen

Häusliche Pflege von Familienmitgliedern ist eine sehr anspruchsvolle Arbeit. Alle Beteiligten bringen Vorstellungen, Erwartungen und Wünsche in diese Situation ein. Es gibt sehr viele Möglichkeiten wie Konfliktursachen in der häuslichen Pflege entstehen. Manche Pflegebedürftigen schaffen es nicht, ihre Pflegebedürftigkeit und damit auch ihre Abhängigkeit zu akzeptieren. Dann kann es extrem schwierig werden, professionelle Hilfe in die Versorgung der Pflegebedürftigen einzubeziehen.

Aber auch bei den pflegenden Angehörigen gibt es sehr unterschiedliche Gruppen: Es gibt Pflegepersonen, die bis an ihre absoluten Grenzen Hilfe- und Pflegeleistungen erbringen und von anderen Familienmitgliedern nur mit Kritik konfrontiert werden.
Dann gibt es die Gruppe von Angehörigen, die nur am Sonntag oder an bestimmten Tagen zum Kaffeetrinken vorbeikommen, wenn die ganze Arbeit erledigt ist.
Es gibt aber auch die Gruppe von Angehörigen, die sich überhaupt nicht um pflegebedürftige Familienmitglieder kümmern und den Kontakt abbrechen.

Wie können sich pflegende Frauen in solchen Konfliktsituationen verhalten? Welche Lösungen können ein Miteinander in der Pflege bewirken? Welche Hilfen können organisiert werden?

Inhalte:
• Konfliktursachen in der Pflege
• Auswirkungen von Konflikten auf die Situation pflegender Frauen/Angehörigen
• Verschiedene Familienkonstellation in Pflegesituationen
• Regeln zur Konfliktlösung
• Professionelle Hilfen bei Konflikten in der Pflegesituation

 

Referentin: Dr. phil. Regina Becker, Krankenschwester, Diplom-Pädagogin, Wiesbaden

Kooperation: Frauenbüro Heusenstamm

Datum: Dienstag, 24. März 2020, 19:30 – 21:30 Uhr

Veranstaltungsort: 63150 Heusenstamm, Volkshochschule Heusenstamm, Eisenbahnstraße 11

Teilnahmebeitrag: Es wird kein Teilnahmebeitrag erhoben. Bitte um Anmeldung bis zum Anmeldeschluss.

Anmeldeschluss: 13. März 2020

Hinweis: Anmeldungen bitte direkt an das Familienbüro und die Frauenbeauftragte Heusenstamm:
Telefonnummer: 06104 / 60 71 717
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Details

Datum, Uhrzeit 24.03.2020 19:30
Ende des Termins 24.03.2020 21:30
Stichtag, Anmeldungsende 13.03.2020
Einzelpreis Es wird kein Teilnahmebeitrag erhoben. Bitte um Anmeldung bis zum Anmeldeschluss.
Ort Volkshochschule Heusenstamm

BüroF

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22
E-Mail: frauen@buero-f.de