Wichtiger Hinweis wegen Coronavirus (COVID-19)

Liebe Teilnehmerinnen, Kooperationspartnerinnen und Referentinnen sowie alle Interessierte,

die Maßnahmen, die dazu dienen, dass sich das Coronavirus langsamer ausbreitet, machen auch vor dem BüroF nicht halt. Auch hier können Mitarbeiterinnen wegen fehlender Kinderbetreuung oder eingeschränkter Nutzungsmöglichkeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln nicht ins BüroF kommen. Zudem müssen wir als BüroF-Team auf unsere Referentinnen und Teilnehmerinnen besonders achtsam sein.

Da es sich dabei um eine sich sehr dynamisch entwickelnde und ernst zu nehmende Situation handelt, muss das BüroF derzeit Entscheidungen und Regelungen stets neu abwägen und kurzfristig treffen. Es kann daher sein, dass unsere Präsenzveranstaltungen kurzfristig ausfallen oder als Onlineveranstaltungen umgewandelt werden. Hierfür bitten wir Sie kurzfristig auf unsere Website nachzuschauen oder mit uns Kontakt aufzunehmen.

Unter 0611/ 15 78 60 sind wir telefonisch und unter frauen@buero-f.de per E-Mail erreichbar oder Sie erhalten aktuelle Informationen über unseren Anrufbeantworter. Wir werden uns bemühen, die ausgefallenen Präsenzveranstaltungen zu gegebener Zeit nachzuholen. Derzeit ist aber die weitere Entwicklung nicht vorhersehbar. Wir werden uns nach den Verordnungen und Richtlinien des Hessisches Ministeriums für Soziales und Integration richten.

Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns bei Ihnen für Ihr Interesse.

Ihr BüroF-Team

Z 64/ Online-Sensibilisierungs-Workshop: Diskriminierung erkennen und handeln

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe - WIR Wiesbaden - Zusammen Raus

Online-Sensibilisierungs-Workshop:
Diskriminierung erkennen und handeln
Mehr Sicherheit in diskriminierungsfreier Kommunikation

Was bedeutet Diskriminierung und wie gehe ich damit um?

Den Teilnehmer*innen werden Handlungsoptionen vorgestellt, die ihnen ermöglichen Diskriminierung im Alltag zu erkennen. Durch eine intensive (Selbst)Reflektion gewinnen sie mehr Sicherheit im Umgang mit selbst erlebter oder beobachteter Diskriminierung. Die Teilnehmer*innen lernen die Situation besser einzuschätzen und können gegebenenfalls adäquater reagieren.

Im Workshop werden unterschiedliche Herangehensweisen und Lösungsoptionen vorgestellt, um eine diskriminierungsfreie Kommunikation in heterogenen Gruppen herbeizuführen und barrierefreie Interaktion zu ermöglichen. Im partizipativen Austausch miteinander und interaktiven Übungen erarbeiten die Teilnehmer*innen die nächsten Schritte, die sie in Ihrem beruflichen Umfeld und im Alltag zu einer besseren Strategie gegen Diskriminierung führen kann.

Inhalte

  • Begriffsdefinition Diskriminierung
  • Handlungsoptionen bei Diskriminierung
  • Sicherheit in diskriminierungsfreier Kommunikation
  • Reflektion über eigenes und fremdes (diskriminierendes) Verhalten

Referentin:
           Gonca Sariaydin, Dipl. Pädagogin, M.A. Kunstpädagogin Referentin und Dozentin; Friedberg

Veranstalter / Kooperation:
           Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V.
           Kubis e.V.
           vhs Wiesbaden e.V.
           Stadtteilzentrum Klarenthal

Datum:
            Mittwoch, 08. Dezember 2021, 17:00 – 20:00 Uhr (Online)

Teilnahmebeitrag:
            € 10, -

Anmeldeschluss:
            06. Dezember 2021

Hinweis:
Den Anmeldelink erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn über das BüroF:
www.buero-f.de oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Details

Datum, Uhrzeit 08.12.2021 17:00
Ende des Termins 08.12.2021 20:00
Stichtag, Anmeldungsende 06.12.2021
Einzelpreis 10,00€

BüroF

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22
E-Mail: frauen@buero-f.de