S72 - Wenn das eigene Zuhause zur Hölle wird

Von emotionaler Gewalt zur häuslichen Gewalt

Emotionale Gewalt wird in unserer Gesellschaft nach wie vor oft bagatellisiert und unterschätzt. Es sind die großen und kleinen Gemeinheiten, Kränkungen und Demütigungen, die uns hilflos und krank machen. Oft ist emotionale Gewalt perfide, geschieht beiläufig, und es gibt sie überall - ob in der Familie, in der Schule, im Job oder in der Partnerschaft.

Häusliche Gewalt betrifft zu zwei Dritteln Frauen und umfasst alle Formen von physischer, sexueller und psychischer Gewalt. Häusliche Gewalt betrifft alle Bildungs- und Einkommensschichten gleichermaßen und existiert in allen Altersgruppen, Nationalitäten und Kulturen. Sie ist ein Ausdruck von ausdauernden Macht- und Abhängigkeitsverhältnissen zwischen Täter*in und Opfer. Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist in der Corona-Zeit deutlich gestiegen.

Erfahren Sie mehr zum Thema und den Umgang mit emotionaler und häuslicher Gewalt. Wo liegen die Unterscheidungen und wo kann sich Hilfe gesucht werden? Die Veranstaltung richtet sich an Frauen im Unterstützungssystem – sowohl im privaten wie auch im beruflichen Kontext.

Referentin: Britta Ellger-Lehr, NLP Master, Dipl. Gesundheits- und Mentalberaterin, Fitnesstrainerin, Psychotherapeutin gemäß HPG, Bickenbach

Datum: Freitag, 25. November 2022, 17:00 – 18:30 Uhr (Online)

Teilnahmebeitrag: Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt
an Frauen findet die Veranstaltung kostenfrei statt.
Aufgrund begrenzter Teilnahmeplätze wird um Anmeldung gebeten.

Anmeldeschluss: 24. November 2022

Link zur Anmeldung:
https://buero-f.webex.com/buero-f/j.php?RGID=r706541a1597c66863086396059a12483

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 25.11.2022 5:00 pm
Ende der Veranstaltung 25.11.2022 6:30 pm
Anmeldeschluss 24.11.2022
Veranstaltungsort Online
BüroF Logo Footer

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Follow Us

© Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V.