Z30 - Aufwachsen in mehreren Kulturen – „Third Culture Kids“- Was bedeutet das?

In der heutigen Zeit gibt es mehr und mehr Menschen, die in einer kulturellen Vielfalt aufgewachsen sind und leben. Insbesondere die sogenannten „Third Culture Kids“ (übersetzt: Kinder einer dritten Kultur) zeichnen sich dadurch aus, dass sie in verschiedenen Kulturen aufgewachsen sind und somit eine vielschichtige und facettenreiche Prägung erfahren haben.

Bei Menschen mit einer sogenannten „festen“ Kulturzugehörigkeit und einer „festen“ Heimat, in der sie aufgewachsen sind, ist die Frage nach der eigenen Identität vergleichsweise leicht zu beantworten. Wer hingegen in und mit verschiedenen Kulturen aufgewachsen ist, durchläuft bei der Frage nach der eigenen Identität einen wesentlich komplexeren Prozess.

In diesem interaktiven Fachvortragvortrag erhalten Sie Einblicke in das Leben von Kindern und Jugendlichen, die in mehreren Kulturen aufgewachsen sind, beziehungsweise leben. Sie erfahren, welchen Herausforderungen sich diese Generation stellen muss sowie die Chancen und Herausforderungen der sogenannten „Intrakultur“.

Die Veranstaltung richtet sich an Mentorinnen und beruflich wie ehrenamtlich Tätige, die mit der Personengruppe der Third Culture Kids und Ihren Eltern zusammenarbeiten.

Referentin:
           Nil Esra Dağistan, Business & Culture Coach, Migrationsspezialistin, Wiesbaden

Kooperation:
           Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V.
           Frauen- und Gleichstellungsbüro der Stadt Griesheim

Datum:
            Mittwoch, 05. Oktober 2022, 18:00 – 19:30 Uhr (Online)

 

Link zur Anmeldung:
https://buero-f.webex.com/buero-f/j.php?RGID=rd29c045ebdb60da2ed59ac5a675c9b2d

 

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 05.10.2022 6:00 pm
Ende der Veranstaltung 05.10.2022 7:30 pm
Veranstaltungsort Online
BüroF Logo Footer

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Follow Us

© Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V.