Jahresprogramm 2022

21
Sep.
2022

S56 - „Eigenlob stimmt! Sei authentisch, stark und wunderbar!

21.09.2022 17:00 -20:00
30,00€

Eigenlob stinkt? Stopp!! Mit dieser Einstellung wird es eher schwierig beruflich anerkannt zu werden und Karriere zu machen. Studien belegen, dass beruflicher Erfolg nur zu zehn Prozent auf Qualifikation und Kompetenz basiert. Die anderen neunzig Prozent leiten sich aus dem persönlichen Image, dem Auftreten und den Kontakten ab. Wer ein erfolgreiches und anerkanntes Berufsleben führen will, sollte also Öffentlichkeitsarbeit für sich selbst leisten! In diesem 3 stündigen Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre Stärken intelligent und gezielt zeigen und dabei authentisch und überzeugend auftreten – in der direkten Begegnung und digital. Setzen Sie Ihre Ausstrahlung, Körpersprache, Stimme und Ihr Erscheinungsbild professionell ein und entwickeln Sie einen strategischen Selbstmarketingplan, um Ihre Karriereziele effizient zu verfolgen.

Inhalte/Interventionen:
• Die Magie von Körperhaltung, Stimmlage und Auftreten
• Kompetenzen erkennen und sichtbar machen
• „Tue Gutes und rede darüber“. Eigenlob-Kompetenzen stärken
• Kontakte sind Gold wert: Wie Sie die richtigen Leute auf sich aufmerksam machen
• Der „Größenwahn-Booster“: Seien sie nicht artig, sondern großartig!

22
Sep.
2022

S58 - Kannst du mal grad helfen?

22.09.2022 10:00 -11:30
Online

Manchmal bedeutet ein „Nein“, ein „Ja“ zu sich selbst.

Wann sagen Sie JA, obwohl Sie NEIN meinen? Geht es Ihnen häufig so, dass Sie jemand sind, die immer wieder Aufgaben übernimmt, weil sie sonst keiner macht? Innerlich meldet sich Ihr Bauchgefühl und sagt NEIN, doch sagen Sie JA. Vielleicht kennen Sie es nicht anders oder die Anerkennung erfüllt Sie? Grenzen setzen, empfinden wir häufig als schwierig, weil es von uns verlangt, dass wir zu uns selbst stehen.

Diese Veranstaltung, richtet sich an alle Frauen, die Grenzen setzen als schwierig empfinden, ihr Bewusstsein, Bauchgefühl und Selbstwert stärken möchten. Lassen Sie uns gemeinsam in folgendes Erleben gehen:

Inhalte:

• Bewusstsein und Wahrnehmung stärken

• Eigene Grenzen erkennen und akzeptieren

• Annehmen, Loslassen, Platz schaffen

• Nein sagen, ohne sich zu rechtfertigen oder schuldig zu fühlen

• Sich selbst wert und anerkannt fühlen

• Je entspannter Sie sind, umso weniger stressen Sie die anderen

22
Sep.
2022

S57 - Frauen und Altersvorsorge – und ich dachte, ich hätte vorgesorgt…

22.09.2022 17:00 -19:00
6,00€

Als ein Thema, das jeden betrifft, ist Vorsorge inzwischen in der breiten Öffentlichkeit angekommen. In Bezug auf die finanzielle Vorsorge jedoch stellen sich bei Frauen noch immer einige Probleme häufiger als bei Männern, da in der Ehe weiterhin oftmals die Verteilung von Familienarbeit und beruflicher Karriere nicht ausgeglichen ist. Dann bleibt die Vorsorge für sich selbst hinter der Sorge für Familie und Angehörige häufig zurück – mit dem Risiko einer finanziell zu geringen Altersversorgung.

Der Vortrag zeigt auch auf, wie sich die Ehe auf finanzielle Vorsorgeentscheidungen auswirken kann, und beleuchtet Probleme, die sich häufig gerade für Frauen stellen. Im Scheidungsfall können sich Nachteile insbesondere beim Versorgungsausgleich ergeben – und unter Umständen gerade bei bereits länger geschiedenen Ehen eine Überprüfung erforderlich machen.

In der Veranstaltung findet keine Beratung zu Rentenprodukten statt.

23
Sep.
2022

Z 05/ Online-Informationsveranstaltung: Erfolgreich Beruf und Familie vereinbaren

23.09.2022 09:30 -11:00

Wenn es nach Zeiten der Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen darum geht, wieder ins Erwerbsleben einzusteigen und darum, Familie und Beruf zu vereinbaren, sind Betroffene häufig mit folgenden Fragen konfrontiert: „Welche Hilfen gibt es, um wieder in den Beruf einzusteigen? Wie gelingt es mir, Familie und Beruf zu vereinbaren?“

Ein erster Schritt zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen bietet die Teilnahme an der Online-Informationsveranstaltung der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt.

Die Veranstaltung wird im Rahmen einer Kooperation mit dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. (BüroF) und den hessischen Arbeitsagenturen durchgeführt.

 

24
Sep.
2022

S59 - Ziele finden und Weiterkommen

24.09.2022 10:00 -16:00
59,00€

Möglichkeiten für Frauen

Menschen wollen erfolgreich sein. Was immer auch Erfolg für Einzelne bedeutet, es ist immer mit dem Erreichen der persönlichen Ziele verknüpft. Das Erreichen von persönlichen Zielen steht im positiven Zusammenhang mit dem Wohlbefinden und Glücklichsein einer Person.

Dieser Workshop gibt Impulse und geht Fragen nach, die Sie auf die Spur Ihrer eigenen Lebensplanung bringen und weiterführen.

Durch gezielte Übungen und Methoden des Coachings erhalten Sie Ansätze wie man berufliche und persönliche Fragen, neue/besondere Herausforderungen in Zukunft besser meistern kann, um sein Leben stressfreier und zufriedener zu gestalten.

 
01
Okt.
2022

S05 - Wie sehe ich mich und wie nehmen andere mich wahr?

01.10.2022 10:00 -16:00
40,00€

Das Feedback-Seminar zum Selbst- und Fremdbild!

Oft weicht unser Selbstbild durch unsere Prägungen davon ab, wie andere uns wahrnehmen. Im Alltag erhalten wir selten ein konstruktives Feedback zu unserer persönlichen Wirkweise auf andere. Frauen orientieren sich daher oftmals ausschließlich an ihrer eigenen häufig unterschätzenden Selbstwahrnehmung.

Im Feedback-Seminar werden Sie in verschiedenen Übungen/ in verschiedenen Situationen zunächst Ihre eigene Einschätzung Ihrer Wirkung, Ihres Verhaltens definieren und im Anschluss nach der Übung durch das Feedback der anderen Teilnehmerinnen deren Wahrnehmung Ihrer Person, Ihres Verhaltens erfahren.

Lernen Sie dadurch Ihren Persönlichkeitsstil, Ihre Stärken, Ihre Schwächen, Ihre Wirkungsweise auf andere kennen und nutzen Sie dieses Wissen, um Ihre Stärken noch bewusster im Privat-und Berufsleben einzusetzen und um eigene Lernfelder festzulegen.

 

05
Okt.
2022

Z30 - Aufwachsen in mehreren Kulturen – „Third Culture Kids“- Was bedeutet das?

05.10.2022 18:00 -19:30
Online

In der heutigen Zeit gibt es mehr und mehr Menschen, die in einer kulturellen Vielfalt aufgewachsen sind und leben. Insbesondere die sogenannten „Third Culture Kids“ (übersetzt: Kinder einer dritten Kultur) zeichnen sich dadurch aus, dass sie in verschiedenen Kulturen aufgewachsen sind und somit eine vielschichtige und facettenreiche Prägung erfahren haben.

Bei Menschen mit einer sogenannten „festen“ Kulturzugehörigkeit und einer „festen“ Heimat, in der sie aufgewachsen sind, ist die Frage nach der eigenen Identität vergleichsweise leicht zu beantworten. Wer hingegen in und mit verschiedenen Kulturen aufgewachsen ist, durchläuft bei der Frage nach der eigenen Identität einen wesentlich komplexeren Prozess.

In diesem interaktiven Fachvortragvortrag erhalten Sie Einblicke in das Leben von Kindern und Jugendlichen, die in mehreren Kulturen aufgewachsen sind, beziehungsweise leben. Sie erfahren, welchen Herausforderungen sich diese Generation stellen muss sowie die Chancen und Herausforderungen der sogenannten „Intrakultur“.

Die Veranstaltung richtet sich an Mentorinnen und beruflich wie ehrenamtlich Tätige, die mit der Personengruppe der Third Culture Kids und Ihren Eltern zusammenarbeiten.

 

05
Okt.
2022

Z28 - Atmen – Aufladen – Loslegen. Wie Sie Stress im Alltag souverän meistern können

05.10.2022 18:30 -21:30

Wir brauchen im Alltag eine Menge Energie, da wir häufig das Management für Familie, unseren Job und unsere eigenen Bedürfnisse übernehmen müssen. Diesen Spagat zu meistern und dabei die eigenen Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren, kann mitunter als anstrengend erlebt werden.

Dieses Seminar richtet sich an Frauen, die weniger Stress und mehr Energie sowie Achtsamkeit und Gesundheit künftig bewusster in ihr Leben integrieren wollen. Atmung ist ein großartiger, wirkungsvoller Weg, um Stress und Anspannung effektiv entgegenzuwirken.

Sie lernen im Seminar bewusstes Wahrnehmen, identifizieren Ihre persönlichen „Energieräuber“ und erfahren, wie Sie diese in Energiequellen umwandeln und wie mit Atemtechniken neue Stärke gewonnen werden können.

Durch den Einsatz des „inneren Lächelns“ werden negative Emotionen wie Ärger, Trauer, Furcht und Sorgen nach und nach in positive Lebenskraft umgewandelt. Es erreicht alle Organe, Drüsen, Muskeln, Gehirn und Nervensystem. Lächeln ist ein Ausdruck persönlicher Kraft und überträgt liebende Energie.

 

06
Okt.
2022

Z33 - Die 80er und die Frauenbewegung. Seiltänzerinnen zwischen Autonomie und Anpassung

06.10.2022 15:00 -16:00
12,00€

Die 1980er sind das Jahrzehnt der autonomen Frauenprojekte. Das Ziel Geschlechtergerechtigkeit vor Augen rufen die Frauen zahlreiche Initiativen und Einrichtungen ins Leben. Das Spektrum reicht von Frauenhausinitiativen und dem Schutz vor sexueller Gewalt, Beratungs- und Präventionsangeboten, außerinstitutionellen Bildungseinrichtungen, über Berufshilfen bis hin zu einer neuen weiblichen Geschichtsschreibung. Selbstbestimmt schreiten die Frauen auf einem selbstgespannten Drahtseil voran – über Grenzen hinweg und als mutiges Beispiel für gesellschaftliche Veränderung.

Die autonomen Frauen erkämpfen sich Räume und Mitspracherechte und wirken bei der Gestaltung des revolutionären Hessischen Aktionsprogramms für Frauen (1984) mit. Doch mit der politischen und finanziellen Förderung gilt es bürokratischen Vorgaben und politischen Richtungsweisungen zu folgen. Die Aktivistinnen vollführen einen Drahtseilakt – zwischen Autonomie und Anpassung.

Die Ausstellung zeigt gegangene Wege, vielfältigen Einsatz sowie das unbändige Engagement für die Befreiung, Gleichberechtigung und Selbstbestimmung. Eine Vielzahl bisher unveröffentlichter Originaldokumente, Bildmaterial und Zeitzeuginneninterviews illustrieren die kämpferischen Jahre in Wiesbaden.

08
Okt.
2022

S61 - Meine Berufung finden und leben durch bewusste Gestaltung

08.10.2022 09:00 -16:00
20,00€

Dieser Workshop richtet sich speziell an Frauen, die ihr Leben bewusst gestalten möchten. Befinden Sie sich in Phasen einer Neuorientierung oder bewegt Sie die Frage „Was ist mein persönlicher Auftrag in meinem Leben?“

Inhalte:

• Wo komme ich her?

• Was macht mich als Person aus?

• Wie zufrieden bin ich mit meinem Leben?

• Welchen Erfahrungs- und Kenntnisschatz habe ich bereits erworben?

• Welche unbewussten Ziele wollen entdeckt werden?

Wir arbeiten mit gezielten Übungen und Methoden des Coachings. Diese sollen Sie dabei unterstützen, sich selbst besser kennen zu lernen, Ihnen helfen, persönliche Fragen zu klären und Sie anregen, die nächsten Schritte für Ihre persönliche Entwicklung zu entdecken.

BüroF Logo Footer

Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611 15786-0
Fax: 0611 15786-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Follow Us

© Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V.